Wir haben einen Traum.

KONTAKT

AKTUELL

Ausbildung und Jobbörse

für Geflüchtete

2. Jobbörse am 16. Februar 2018

Wahltag 2017

Sommerfest und Wahltag

DUO POLAROID

 

LIVE im Zelt!

Zur anstehenden Bundestagswahl laden wir euch ganz herzlich in unser Wahlkreis 100 %

Es findet zusätzlich das Sommerfest von FAIRburg statt.

 

Sonntag, den 24.September

 

10 Uhr:  Wahllokal mit Informationen und symbolischen Wahlen. Außerdem Tee und Kaffee

13 Uhr:  Wahllokal und Grillen - bitte eigenes Grillgut mitbringen. Getränke gegen Spende.

15 Uhr:  Wahllokal und Live-Musik

17 Uhr:  Schließung des Wahllokals

 

Die Kampagne „Wahlkreis 100 %“ setzt sich unter dem Motto  „Hier lebe ich, hier wähle ich“ für ein Wahlrecht ein, dass Freiburger*innen auch ohne europäischen Pass die Teilnahme an den Kommunalwahlen ermöglicht. Auch Wahlberechtigte können solidarisch über ein partizipatives

Wahlrecht abstimmen.

samo.fa Projektkoordinatorin Patricia Aparicio

Personalwechsel bei FAIRburg

Zum Jahresbeginn gab es beim interkulturellen Verein FAIRburg personelle Entwicklungen. Die Soziologin aus Eppingen (Heilbronn) Patricia Aparicio löst als Koordinatorin zur Stärkung der Aktiven in Migrantenorganisationen für Flüchtlingsarbeit (samo.fa) die bisherigen Koordinatoren aus Freiburg Bülent Gençdemir und Tevhit Özbulut ab. Ein Umzug aus Nordbaden, diesem Aparicio gerne gefolgt ist. „Flüchtlingsarbeit ist für mich eine neue Herausforderung“, so die gebürtige Portugiesin, „Als neues Teammitglied bei FAIRburg und Ansprechpartnerin für Aktive und Ehrenamtliche in der Flüchtlingsarbeit für Freiburg und Umgebung zu sein, ist eine große Ehre für mich.“ Noch war lange unklar, ob das Projekt „samo.fa“ 2017 weitergehen sollte. Der Zuschlag wurde nun zur gezielten Förderung und Stärkung erteilt. „Die kulturelle Vielfalt ist für mich schon immer Teil meines Alltags gewesen. Ein harmonisches Zusammenleben zwischen allen Kulturen war kein Wunsch, sondern ein Bedürfnis. Dies ist aber nur möglich wenn die gegenseitige Stärkung aller Gesellschaftsmitglieder gegeben ist“, erklärt Patricia Aparicio und freut sich auf ihre neue Herausforderung in Freiburg.

 

Migrationsgeschichten sind in der Flüchtlingsarbeit unentbehrlich. Ein Projekt, welches den starken Halt mehr als nötig hat.

 

Patricia Aparicio

DD

Nächster Termin:

Frauenraum

für geflüchtete Frauen

 

Donnerstags, 14 - 17 Uhr

 

Offenes Frauencafé für geflüchtete Frauen und deren Kinder

Schreibe uns:

Submitting Form...

The server encountered an error.

Form received.

Spendenkonto:

IBAN: DE 1168 0900 0000 3383 1200

BIC: GENODE61FR1

COPYRIGHT © 2017. Interkultureller Verein FAIRburg e.V.

Kooperation: